Tafeln brauchen eure Hilfe!

Durch die Corona Pandemie herrschen derzeit recht ungewöhnliche Zeiten, in denen es noch wichtiger ist aufeinander zu schauen und sich gegenseitig zu helfen.
Menschen die schon in „normalen“ Zeiten auf Hilfe angewiesen sind, haben es jetzt besonders schwer. Z. B. auch in unserer Tafel. Dort arbeiten viele ehrenamtliche Helfer, welche leider selber zur Risikogruppe des Corona Virus gehören und deshalb nicht mehr arbeiten/helfen dürfen oder können.
Frau Dritterpreis die Leiterin der Dachauer Tafel ist dabei einen Notbetrieb einzurichten und bereits gepackte Carepakete an hilfebedürftige Personen auszugeben.
Leider kommen durch die derzeit vermehrten Hamsterkäufe, fast keine Nahrungsmittel mehr bei ihr an. Es werden Lebensmitten wie Wurst, Käse, Milch, Jogurt dringend benötigt um die hilfsbedürftigen Personen zu unterstützen.

Wir kaufen/besorgen Lebensmittel (soweit möglich) und geben sie gesammelt am 3. April 2020 an die Dachauer Tafel.

Hört Euch gerne in Euren Wohnorten um, ob Tafeln oder Bedürftige Hilfe brauchen. Es gibt in Berlin z. B. sogenannte Gabenzäune, wo man einfach mal etwas Obst oder Hygieneartikel aufhängen kann, da einige Tafeln leider schon schließen mussten.

Wer in dieser Krise helfen und Gutes tun möchte, aber nicht weiß wo und wie, ist bei uns genau richtig. Meldet euch!

Vorab schon rechtherzlichen Dank an alle die Unterstützung zugesagt haben, ihr seit spitze!

Liebe Grüße und bleibt gesund 🍀

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.